PERFECT PALLETS - MADE IN GERMANY

Perfect Pallets - handgefertigte Palettenmöbel

Wir, Felix, Freddy, Robin (v.l.n.r.) haben Perfect Pallets mit dem Ziel gegründet, dir Pallettenmöbel anzubieten, die dir zeigen, dass uns deine Zufriedenheit und unsere Umwelt wirklich am Herzen liegen. 


Dabei haben wir uns von den schwierigen Umständen, die unser Gründungsjahr 2020 mit sich gebracht hat nicht unterkriegen lassen. Wir haben dennoch alles dafür getan, unsere Palettenmöbel so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Und dabei sind unsere Palettenmöbel noch ziemlich stylisch geworden, was deinem Wohnraum ein ganz neues Wohlfühlambiente gibt. 


Dafür steht Perfect Pallets.

Qualität bei Perfect Pallets

Jedes Möbelstück ein Unikat

Deine Zufriedenheit liegt uns am Herzen! Deswegen ist für uns die hohe Qualität unserer Produkte ausschlaggebend. Um dir diese Qualität garantieren zu können, fertigen wir alle unsere Palettenmöbel in Handarbeit. So können wir sicherstellen, dass jedes Regal unseren Qualitätsansprüchen entspricht.

Unsere Möbel bestehen zu 100% aus deutschem Fichtenholz, das wir von einem Sägewerk im Nachbarort beziehen. Dadurch können wir dir versichern, dass im Vergleich zu den gebrauchten Paletten unserer Konkurrenz unser Holz frei von jeglichen gesundheitsschädlichen Stoffen ist. Auch das bedeutet für uns Qualität.

Die Kombination aus Handarbeit und Vollholz ergibt eine einzigartige Optik, wodurch jedes Produkt bei Perfect Pallets ein Unikat ist. Jedes Stück Fichtenholz ist durch seine einzigartige Maserung schon ein Einzelstück. Durch unsere Bearbeitung geben wir dem Holz zusätzlich einen richtigen Charm, das es zu einer Perfect Pallet macht.


"Um am Schluss aus unserer Möbelproduktion einen nachhaltigen Kreislauf zu machen, pflanzen wir unsere verbrauchte Holzmenge wieder an neuen Bäumen."

Nachhaltigkeit bei Perfect Pallets

Nachhaltige Palettenmöbel

Wir bei Perfect Pallets finden, dass gerade in der Coronakrise Nachhaltigkeit viel zu kurz kommt. Deshalb wollen wir dir mit unseren Palettenmöbeln die Möglichkeit geben, nicht nur deinen Wohnraum zu verschönern, sondern ein Produkt zu kaufen, bei dem du weißt, dass du auch noch etwas Gutes für unsere Umwelt tust. Um dir das Versprechen geben zu können, versuchen wir unsere Produkte so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Deshalb beziehen wir alle Materialien für die Herstellung unserer Palettenmöbel ausschließlich von regionalen Partnern. So kommt unser Holz beispielsweise ein Dorf weiter aus dem Sägewerk Dopfer aus Unterroth. Aber auch die Kartonagen für unsere Möbel kommen aus einem kleinem Unternehmen 15km entfernt. Dabei hört es bei uns im Einkauf längst nicht mit der Nachhaltigkeit auf. So versuchen wir so wenig wie möglich Abfall in der Produktion zu verursachen. Was auch ein Grund ist warum wir unser Holz in Einzelteilen zukaufen. Somit kaufen wir wirklich auch nur Holz ein, welches wir für unsere Produkte benötigen. Dadurch wird der Verschnitt, den anfangs aufgrund des Einkaufs von ganzen Paletten hatten, deutlich reduziert.

Dabei ist das noch längst nicht alles, was wir an Nachhaltigkeit zu bieten haben. So versenden wir alle unsere Pakete CO²-neutral. Um am Schluss aus unserer Möbelproduktion einen nachhaltigen Kreislauf zu machen, pflanzen wir unsere verbrauchte Holzmenge wieder an neuen Bäumen. Das verstehen wir bei Perfect Pallets unter Nachhaltigkeit.

Habt ihr weitere Verbesserungsvorschläge? Konstruktive Vorschläge sind herzlich willkommen!


Die Gründer

Drei Freunde. Von der Leidenschaft zum Beruf.

Felix Scheffer

Gründer von Perfect Pallets

Beruflich arbeite ich als Projektleiter
Bei PerfectPallets bin ich für das Marketing, den Verkauf und den Kundensupport zuständig
Meine Hobbys: Tennis, Fitness und Wandern

Das beste an PerfectPallets: coole Ideen umzusetzen und im Team zu arbeiten

Das erste was ich nach Corona mache: ein großes Grillfest mit meinen Freunden feiern

Ich freue mich schon, wenn PerfectPallets die beste Palettenmöbelmarke auf dem Markt ist

Mein Lieblingsprodukt: Bar Bara

Motivation oder Disziplin? Disziplin!

Wunsch für die Zukunft von PerfectPallets: mit Euch zusammen die perfekten Produkte zu entwerfen 🔥

Frederik Schmid

Gründer von Perfect Pallets

Ich arbeite als Ingenieur.

Bei PerfectPallets bin ich Produktionsverantwortlicher und für die Produktentwicklung zuständig

Meine Hobbys: Tennis, Wandern, Skifahrern, Kiten, Reisen

Das beste an Perfect Pallets: Eigene Ideen umsetzten und neue Wege gehen

Das erste was ich nach Corona mache: Großes Grillfest und Reisen

Mein Lieblingsprodukt: Wine Shrine

Motivation oder Disziplin? Motivation ist die Basis für Disziplin

Wunsch für die Zukunft von PerfectPallets: weltweiter Lieferant mit lokalen Partnern auf jedem Kontinent



Robin Brandt

Gründer von Perfect Pallets

Beruflich arbeite ich als M&A Analyst

Bei PerfectPallets bin ich für die Finanzen und die Geschäftsführung verantwortlich

Meine Freizeitaktivitäten: Tennis, Skifahren, Wandern

Das beste an PerfectPallets: Sein eigener Chef zu sein und eigene Ideen umsetzten zu können

Das erste was ich nach Corona mache: Nach 9 Uhr mal wieder rausgehen

Ich freue mich schon, wenn PerfectPallets ... so groß ist, dass wir alle hier in Vollzeit arbeiten können

Mein Lieblingsprodukt: Wine Shrine

Motivation oder Disziplin? Beides gleich wichtig und zusammen unschlagbar

Wunsch für die Zukunft von PerfectPallets: Weitere nachhaltige Produkte :)


Wie kamen wir zum Handwerk?

Neben der Schule und dem Studium haben wir jeweils verschiedene Nebenjobs ausgeübt. Sei es Felix als Bademeister, Robin als Tennistrainer oder Frederik als Bauarbeiter. Frederik hatte auch durch seinen handwerklich begabten Vater schon immer einen engen Bezug zum „selber bauen statt fertig kaufen“. So haben Felix und Freddy mit dessen Vater beispielsweise zusammen eine Terrasse aus Holz gebaut. Diese Überzeugung zur Handarbeit haben wir seitdem nie wieder verloren – im Gegenteil!

Als Freddy in seine erste eigene Wohnung zog, war bei der Frage nach der Einrichtung eines sicher: die Möbel müssen erschwinglich, schön und selbstgemacht sein. Daher beschloss er schnell die Wohnung mit eigenen Palettenmöbeln einzurichten.

Als i-Tüpfelchen sollten ein Weinregal und eine Bar den Wohn-/Essbereich zum Hingucker machen.

Nachdem das Design stand, produzierte er das allererste Wine Shrine und die erste Bar Bara.

Begeistert von der Idee und der Reaktion von Freunden und Bekannten war uns schnell bewusst, dass noch mehr Leuten diese besonderen Palettenmöbel gefallen würden.

Mit Robins und Felix betriebswirtschaftlichem Hintergrund entschieden wir schnell, unser eigenes Unternehmen zu gründen und unsere Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Nachdem die Unternehmensgründung unter Dach und Fach war, wurde jede freie Minute in der Werkstatt von Freddys Eltern verbracht und akribisch an den ersten Prototypen gearbeitet.

Mittlerweile produzieren wir das Wine Shrine und die Bar Bara in der Schreinerei Schultheiß, Illertissen.


What are you looking for?

Your cart